Donnerstag, 28. Juli 2016

#151: West Cork 12 Jahre PX Sherry Cask Finish





Das Finale meiner West Cork Entdeckungsreise bildet der 12 Jahre alte Whiskey mit Finish in süßen Pedro Ximénez Sherry Fässern. Dieser Sherry ist bekannt für seine süßen Aromen und weniger für seine große Fruchtigkeit. Das sollte mit dem frischen Zitruscharakter der anderen West Cork Abfüllungen gut harmonieren... In der Theorie jedenfalls.
Danke an Kirsch Whisky Import für die Probe und das Foto.


Farbe
Gelbgold

Nase
Im ersten Antritt wieder die für West Cork recht typischen Zitrusfrüchte. Frisch, dezente Säure - sehr angenehm. Der Einfluss des Sherry-Finishs kommt kurz danach, subtil aber doch mit Nachdruck daher. Von Minute zu Minute erscheint der Whiskey "dunkler" zu werden. Rosinen, Schokoladensüße, reife Pfirsiche und ein paar dunkle Beeren. Interessantes Detail, je näher man die Nase zum Whiskey führt, erstarkt auch die frische Zitrusfruchtigkeit wieder.

Geschmack
Süß und angenehm weich, aber eine Spur intensiver und kräftiger als seine West Cork Kollegen. Kakaopulver, intensive Schokolade mit Haselnüssen und Rosinen. Vor dem Übergang in das Finish eine minimale Bitterkeit, die sich gut mit der Süße ergänzt.

Finish
Kurz, zart würzig und weiterhin begleitet von einer schönen Süße, Kakaopulver und getrockneten Früchten. Der Eindruck vom Gaumen setzt sich fort, bis er ganz verblasst.

Fazit
Gefällt mir sehr! Wie schon andere West Cork ist er leicht, süß und zugänglich - kann dabei aber mit ordentlicher Komplexität aufwarten. Das PX Sherry Finish hat dem Whiskey sehr gut getan. Und der Preis... Ja der ist heiß :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen