Donnerstag, 7. Juli 2016

#145: Nikka - From The Barrel




Die Nikka Whisky Distilling Co. Ltd. besitzt mit Yoichi und Miyagikyo zwei Brennereien in Japan und zudem die Ben Nevis Brennerei in Schottland. Der Nikka "From The Barrel" ist ein fassstarker Blend, der aus Malt- und Grainwhiskies aus den beiden japanischen Brennereien erschaffen wird.
Mit um die 30 EUR für einem halben Liter ist dieser Whisky - für japanischen Whisky sehr unüblich - preiswert zu haben.


Farbe
Rostbraun

Nase
Sehr intensiv, voll und wunderbar süß. Schweres, dunkles Karamell und viel Bergamotteöl. Reife Saftorangen, Birne und grüner Tee. Gleichzeitig ist auch das Eichenholz intensiv und bringt neben warmer Holzigkeit von frisch gesägtem Holz auch etwas Zimt und Pfeffer. Der Alkohol ist durchaus spürbar, nähert man sich etwas zu forsch.

Geschmack
Der Alkohol schiebt richtig an, brennt aber keineswegs im Mund. Intensive Orange mit einem leichten Hang zur Bitterorange. Birnen- und Apfelspalten in karamellisiertem Zucker. Creme Brûlée und dazu ein schwarzer Kaffee.

Finish
Mittellang und langsam immer trockener werdend. Von Marzipan und Fruchtsalat, über geröstete Mandeln bis hin zum Espresso und deutlichen Tanninen aus den Eichenfässern ist alles dabei. Während die Früchte langsam verblassen, bleibt die Bitterkeit noch lange zurück und spielt mit einer fernen Assoziation an Rauch.

Fazit
Ein absolut gelungener japanischer Whisky für einen genialen Preis! Komplex, intensiv und fruchtig und definitiv als Japaner zu erkennen. Diese parfumartige Komposition mit sauberer Trennung zwischen Frucht, Holz und Würze ist bezeichnend. Mit Wasser wird er noch zugänglicher, ohne aber an Komplexität einzubüßen. Ein Muss für jeden, der noch keinen Japaner im Glas hatte und definitiv sowohl für Einsteiger (mit Wasser), als auch für fortgeschrittene Genießer ein wahrer Genuss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen