Dienstag, 5. Juli 2016

#144: West Cork: 10 Jahre, Cask Strength & Black Cask




In Zusammenarbeit mit der Firma Kirsch Whisky Import habe ich heute die Möglichkeit, neue Abfüllungen aus der West Cork Brennerei vorzustellen. 
Details zur Brennerei kommen im nächsten Artikel, wenn es um die Wood Finishes geht.
Heute dreht sich alles um die Core Range, die in Ex-Bourbon Fässern reifte.
Die ebenfalls neuen Wood Finishes folgen in einem der nächsten Artikel.


West Cork - 10 Jahre
Ex-Bourbon Casks, 40% ABV
https://www.whiskybase.com/whisky/81749/west-cork-10-year-old

Farbe
Altes Gold

Nase
Sehr frisch mit viel Zitronen und Limetten. Dazu ein bunter Mix aus frisch geschnittenen Fruchtstücken. Äpfel, Trauben, Ananas und auch hier wieder viel Zitrusfrucht. Auch einiges an Vanille und Süße aus dem First Fill Bourbon Fass. Insgesamt typisch Irish Whiskey: Mild, angenehm fruchtig. Besonders macht ihn an der Stelle eine Assoziation an Reifengummi, die gut eingebunden aber doch spürbar ist.

Geschmack
Sehr leicht und fruchtig, der Alkohol ist nicht spürbar. Leichte und vielseitige Fruchtnoten von Aprikose und Honigmelone. Die Zitrusfrüchte aus der Nase sind hier nicht vertreten. Nicht komplex, aber angenehm.

Finish
Mittellang verblassen die Fruchtnoten, besonders lange hält sich die Honigmelone mit ihrem etwas mehligen und pelzigen Anflug auf der Zunge. Vanille und Karamell finden sich ebenfalls. Nach hinten raus zeigt sich auch ein Anflug von Würze.


West Cork - Cask Strength
Ex-Bourbon Casks, 62,0% ABV

Farbe
Altes Gold

Nase
Zunächst starker Alkohol. Außer etwas Vanille, Menthol und einer leichten Süße kommt erstmal nicht viel. Etwas Zeit und Handwärme bringen rote Äpfel, Dosenpfirsiche und Puderzucker hervor. Dem 10-jährigen in Trinkstärke nicht unähnlich, aber viel intensiver und auch etwas pfeffrig. Der intensive Alkohol hält die Früchte etwas zurück. Mit Wasser runder, mehr Karamell und auch die Früchte gewinnen an Stärke.

Geschmack
Erstaunlich mild für 62%. Nach etwa 5-10 Sekunden prickelt es zwar intensiv und pfeffrig-scharf auf der Zunge, die dreifache Destillation hat aber wirklich positiv gewirkt! Wieder dominiert die Vanille. Malzbonbons und eine leicht säuerliche Zitrusfruchtnote.
Mit Wasser süßer aber auch noch pfeffriger. Jetzt spürt man auch einige Tannine aus den Fässern und eine leichte Bitterkeit vom Grain-Whiskey.

Finish
Gemessen an der intensiven Nase und dem starken Alkohol ist das Finish kurz und unspektakulär. Die Bourbon-Fässer bringen Vanille und Karamell, die Pfeffernote verfliegt schnell und bringt einige Pfirsiche und Äpfel, die aber schnell verfliegen.


West Cork - Black Cask
Double Charred Ex-Bourbon Casks (Char Level 5), 40% ABV

Farbe
Dunkles Gold

Nase
Das Finish in doppelt ausgebrannten Ex-Bourbon Fässern ist definitiv zu spüren. Zum einen sind da viel Vanille, dunkles Karamell und etwas dunklere Früchte: Aprikose, Birne. Zarte Röstaromen von geröstetem Malz. Auch etwas Kaffee und Pfeffer aus den Fässern kündigt sich an. Insgesamt aber auch hier sehr weich, süß, gefällig.

Geschmack
Sehr sehr leicht im Mund. Jetzt merkt man die stark karamellisierten Holzzucker richtig: Sehr viel Vanille und Karamellsüße. Malzig. Früchte finde ich so gut wie keine, aber die Röstaromen aus den Fässern sind da und bringen tatsächlich nach dem etwas laschen Mundgefühl einen intensiven Übergang hin zum Finish.

Finish
Cremig, süß und gleichzeitig immer würziger und trockener werdend. Die stark ausgekohlten Fässer bringen etwas Zimt, Pfeffer und mittleren Espresso an den Gaumen. Vanille, Karamell und Birnenkompott tauchen immer wieder auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen